Jetzt kontaktieren: (089) 430 55 55

Privatpraxis Orthopädie München - Häherweg 1, 81827 München Hier finden Sie uns

Dres. Caro auf Kongress der VSOU 2014

Dres. Caro besuchten über den 01. Mai 2014 den Jahreskongress der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen (VSOU) in Baden Baden.

VSOU 2014 steht für die Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen, die dieses Jahr wieder in Baden Baden tagte. Minimalinvasive Verfahren in Kombination mit physikalischen und physiotherapeutischen Massnahmen (multimodalen Schmerztherapie) machen 90% der Operationen überflüssig.

Mit dieser provokanten These traf Dr. Caro jun. den Nerv der Zeit. In den Medien findet derzeit gerade ein Bashing bzgl. operativer Massnahmen statt. Auf der 62. Jahrestagung der VSOU wurden daher der Indikationsstellung zur OP und der Qualitätssicherung besondere Beachtung geschenkt. Gerade Alternativen zur OP sind daher gefragt und werden gerne auch kritisch diskutiert.

Die beiden Münchner Orthopäden praktizieren seit 43 Jahren in Waldtrudering und sind Mitglieder des VSOU 2014.

Dres. Caro Orthopädie München

Dres. Caro Orthopädie München

 

 

Sie sind spezialisiert auf die schnelle Heilung von Bandscheibenleiden. Auf dem Kongress besprachen sie ihre Ergebnisse der konservativen Therapie mit Kollegen, die v.a. operativ tätig sind. Es konnte ein Konsens hergestellt werden, dass die Ausbildung junger Fachärzte zu sehr auf die operativen Fähigkeiten abzielt und zu wenig alternative Heilmethoden gelehrt werden.

 

 

Auf dem Kongress der VSOU treffen sich jedes Jahr Orthopäden und Unfallchirurgen, um Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Die Dres. Caro sen. und jun. besuchen diese Jahrestagung des VSOU nun schon in zweiter Generation seit 1968. Herr Dr. Caro sen. referierte damals über ein spezielle Operationstechnik bei schwerem Knickfuß. Herr Dr. Caro jun. berichtete bereits 2007 über seine Ergebnisse bei der minimalinvasiven Injektions- und Infiltrationstherapie nach Prof. Krämer. Prof. Grifka leitete die Sitzung. Unter http://www.vsou.de/home/ kann der interessierte Leser sich ein eigenes Bild über die Themenschwerpunkte der Tagung machen. Gerade der Themenschwerpunkt „Der ältere Mensch“ scheint einen immer größeren Raum in der öffentlichen Diskussion einzunehmen. Der demographische Wandel ist unübersehbar. Diesem Umstand muss die medizinische Versorgung gerecht werden. Auch ein Ärztemangel auf dem Land ist nicht mehr zu verhindern.

Weitere Forschung notwendig

Leider gibt es nach wie vor viel zu wenig niedergelassene Kollegen, die die Möglichkeit besitzen, ihre Therapie kritisch unter wissenschaftlichen Kriterien zu evaluieren. Unter Berücksichtigung des individuellen Krankheitsverlaufs, der unterschiedlichen therapeutischen Ansätze, der völlig verschiedenen Honorarsystem im privaten und gesetzlichen Sektor und der Begabung der Therapeuten erscheint eine objektive Bewertung der Ergebnisse äußerst schwierig. Leitlinien können ein Ansatz sein. Jedoch sollte vor einer Standardisierung des Menschen gleich einer Maschiene gewarnt werden.

 

Korrespondenzadresse:

Dr. med. oec. med. Wolfgang C. Caro

Dr. med. Wolfgang E.J. Caro

CARO CARE CENTER

Häherweg 1

81827 München

www.caro-care-center.com

Tel.: 0049 89 430 5555

 

Seit 1971 für Sie da. Vielen Dank für Ihr Vertrauen!Zum Imagefilm